Bayerstraße 85a, 80335 München

089/ 53 868 – 200   089/ 53 868 – 201

info@lindacher-arbeitsrecht.de

W wie Werkverträge

Hier handelt es sich nicht selten um eine Umgehung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG). Es kommt hier nicht auf die förmliche Bezeichnung in den Vertragstexten an, sondern auf den tatsächlichen Alltag. Viele Arbeitnehmer, die vertraglich als „Werkvertragsler“ eingesetzt werden, sind in Wahrheit Arbeitnehmer in Arbeitnehmerüberlassung. Dies kann zu einer Direktanstellung beim sog. Entleiher (z.B. Siemens, BMW oder Daimler) führen.

Lassen Sie sich beraten, wir haben gute Referenzen.

Für Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung