Bayerstraße 85a, 80335 München

089/ 53 868 – 200   089/ 53 868 – 201

info@lindacher-arbeitsrecht.de

Z wie Zielvereinbarung

Eine Zielvereinbarung ist eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber über während eines gewissen Zeitraumes zu erbringenden Ziele und Erfolge. Als „Belohnung“ für das Erreichen der Ziele wird häufig eine Tantieme (s. Tantieme) vereinbart.

Häufig wird das System der Zielvereinbarungen und Bonuszahlungen im unbeschädigten Arbeitsverhältnis vernachlässigt. Es wird häufig die variable Vergütung einfach ausbezahlt, ohne dass zuvor eine Zielvereinbarung getroffen wurde. Erst im Jahr des Ausscheidens kommt es dann häufig zum Streit: Der Arbeitgeber beruft sich darauf, dass keine Zielvereinbarung getroffen wurde und daher auch kein Anspruch auf eine variable Vergütung besteht.

Hier muss der Arbeitsvertrag sowie die Praxis in den vergangenen Jahren anwaltlich geprüft werden.

Für Fragen stehen wir Ihnen zur Verfügung